Seite im Aufbau!


Die Pfeife und die Trommel

Die Pfeife, die wir spielen, ist ausschließlich nach Canavese-Art und wird von einem örtlichen Handwerker gebaut, der auf diese Art von Instrument spezialisiert ist.
In der Vergangenheit wurde nur Buchsbaum verwendet, „martlet“ im piemontesischen Dialekt.
Jetzt neben dem Buchsbaum auch andere Hölzer wie Ebenholz, Rosenholz und Aprikose verwendet werden.
Unsere Trommeln sind vom „napoleonischen“ Typ.
Sie haben polierte Messinggehäuse, schwarz lackierte Holzkreise und Hanfschnüre.
Die Spannung der Seile wird Durch Einwirken auf die Lederriegel erreicht.
Die handgefertigten Trommeln wurden von der piemontesischen Firma Amat aus Turin. In Piemont, ist die Firma Amat die Vorzüglichkeit im Sektor der Perkussionsinstrumente.
Auf der Vorderseite tragen die Trommeln einen Wimpel dass unseren historischen Wappen dargestellt.
Die Große Trommel auch „timballa“ genannt, die Trommelgruppe ergänzt und regelt der Taktmarsch.
Die Große Trommel ist völlig handgefertigt von der Firma „Le Soprano“ aus Brembate Sopra (Bergamo) Italien.